Tierschutz beschäftigt uns

Winsker / Pixabay

Wenn wir mal ehrlich sind, irgendwie schmeckt es einfach lecker, grade jetzt im Sommer, lecker gegrilltes Fleisch.

Egal ob rotes Rindfleisch, Schweinefilet, oder Hänchenschenkel.

Doch damit muss jetzt Schluss sein. Wir von Naturheld beschäftigen uns schon lange mit dem Thema Tierschutz. Nur wie geht man mit diesem Thema um ?

Und vor allem wie können Fleischesser helfen, ohne den Fleischkonsum gleich ganz zu unterlassen. Wir haben uns dazu Gedanken gemacht und festgestellt das es in unserer Gesellschaft überwiegend zwei extreme gibt. Entweder die Vegetarier oder Veganer die mit gutem Beispiel voran gehen, oder die Fleisch Konsumenten die meistens ohne Rücksicht auf Haltung oder Tierschutz Ihr Fleisch überwiegend im Discounter besorgen. Oft ist es einfach Unwissenheit

oder natürlich auch eine Preisfrage. Doch wer sich nur etwas mehr mit dem Thema Schlachtung und der gesundheitlichen Risiken durch Fleischkonsum aus Massentierhaltung beschäftigt, lernt schnell etwas mehr darauf zu achten.

Müssen wir wirklich mehrmals die Woche Fleisch essen, und ist es für viele überhaupt noch etwas besonderes Fleisch zu Essen.

Über das Thema möchten wir mit Euch sprechen und haben dafür auch im 2 Halbjahr 2014 tolle Aktionen und Informationen geplant. Über Eurer Interesse und Engagement freuen wir uns natürlich.

Im Grunde ist es doch so, wer einmal eine Massentierhaltung von innen gesehen hat, wer bei einer Schlachtung dabei war, oder wer die Risiken der Antibiotika Tiere kennt, würde nie wieder Fleisch essen. Nun ist der Großteil der Menschen nicht unbedingt in dem Stall wo sein Hänchenbrustfilet herkommt. Doch Aufklärung kann ja schon helfen, die Masse an Fleischkonsum etwas zu reduzieren und beim Kauf wirklich die hochwertigen Produkte zu kaufen, die Artgerecht, und vor allem Fair sind.

Ein Dokumentarfilm von Arte beschäftigt sich ebenfalls mit diesem Thema.

Mit dem Titel “ Nie wieder Fleisch “ erhält man einen guten Einblick in die Tierindustrie und beim schauen wird man richtig wütend, und das ist ja schon mal der erste Schritt in die richtige Richtung. Naturheld hat auch zahlreiche Artikel zum Thema Demeter, artgerechte Tierhaltung, und nachhaltigem Fischfang. Einfach mal teilen auf Facebook, oder beim Einkauf im Supermarkt mal an diesen Film denken.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Sie dürfen diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>