Stevia als Ersatz von Zucker

Flyingbikie / Pixabay

Die Indianer sind schon seit Jahrtausenden von der Wirksamkeit von Stevia überzeugt. Sie kennen das sogenannte Süßkraut schon seit ewigen Zeiten und würden sich bestimmt darüber amüsieren, wie das Produkt in unseren Kulturen mit Misstrauen beäugt wurde. Mittlerweile hat sich das ja glücklicherweise überholt und schon längst ist das Produkt als Ersatz für den Zucker im Markt etabliert. Vielleicht nicht nicht nur als Ersatz für Zucker, sondern als gesundheitliche Vorsorge und mit Sicherheit als bessere Alternative zu den vielen Süßstoffen, die überall zu kaufen sind. Diese Produkte sind teilweise nicht empfehlenswert und könnten durch den unbedenklichen Süßstoff ersetzt werden. Allemal besser als den Ersatz von Zucker der Billiganbieter zu kaufen.


Die Konkurrenz schläft nicht!
Das sich der Ersatzstoff für Zucker nicht ohne Weiteres am Markt etablieren kann, war trotz der vielen Tests und Studien zu erwarten. Neue Produkte einzuführen ist in einem so lukrativem Bereich wie der Zuckerherstellung nicht unbedingt auf Rosen gebettet. Die etablierten Firmen schauen nicht tatenlos zu, wenn ihnen ein Stück vom Kuchen weg genommen wird. So ist es auch bei dem Süßkraut gewesen. Viele Produkte wurden einfach als Lebensmittel mit dem alternativen Stoff deklariert, obwohl das nicht der Realität entsprach. Mit vielen solcher Aktivitäten hat die Konkurrenz die Produkt Platzierung für neue Stevia Produkte erschwert und doch hat sich die Qualität letztlich durchgesetzt.

Qualitätskontrollen sichern den Erfolg!
Wenn sich ein großer Hamburger Hersteller dazu entschlossen hat, Stevia als Ersatz für die enormen Mengen von Zucker in seiner Cola zu verwenden, dann dürfte die Qualität des Produktes nicht infrage gestellt werden. Es ist kaum zu erwarten, dass sich der Anbieter mit irgendwelchen Prozesses beschäftigen möchte. Es ist kein Geheimnis, dass sich eine Cola Produktion nur dann erfolgreich positionieren lässt, wenn das neue Produkt auf Herz und Nieren geprüft und schließlich für optimal erklärt wird. Das gilt nicht nur für Cola und Desserts, sondern natürlich auch für die vielen anderen Lebensmittel, die mit Süßkraut veredelt werden.

Gerade eben macht das beliebte Süßkraut wieder von sich reden. Es soll nicht nur eine tolle Alternative zum Zucker sein, sondern auch zahlreiche Vitamine enthalten. Das wird wieder eine Freude für die Lebensmittel Branche sein, denn wenn sich das als Wahrheit erweist, werden neue Rezepturen möglich, die den traditionellen Markt revolutionieren werden. Das gefällt den Kunden, aber noch lange nicht allen Herstellern! Weitere Infos zu Stevia gibt es hier auf unserer Seite.

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Sie dürfen diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*